Samstag, 24.Oktober 2009

Benutzeravatar
DK3
Administrator
Administrator
Beiträge: 1036
Registriert: 25. Oktober 2008, 14:55
Wohnort: Senden

Samstag, 24.Oktober 2009

Beitrag von DK3 »

Samstag, 24.Oktober 2009:

Frage:
Was ist eine Kleckertüte?
Antwort:
Die "Kleckertüte" ist ein Sandkasten-Spielzeug. Man kann damit Sandkasten-Kuchen und -Burgen den letzten Schliff geben. Einfach Sand und Wasser einfüllen und schon können Spuren gezogen, Sandkuchen verziert oder Sandburgen vermörtelt werden.

Frage:
Warum sieht man in Renningen die Kunden eines Optikers oft im Schaufenster des Brillenladens stehen?
Antwort:
Vor dem Laden gegenüber steht ein Baum. An diesem Baum wurde der bekannte Bogen für einen Sehtest geklebt. Damit ein Kunde jetzt einen Sehtest machen kann, muss er sich ins Schaufenster setzen, damit man von dort aus den Bogen sieht und man den Sehtest machen kann.

Frage:
Was versteht man unter Klarstand?
Antwort:
Flugzeuge müssen regelmässig gewartet werden. Während dieser wartungsarbeiten ist das Flugzeug natürlich nicht einsatzbereit. Nach der Wartung ist das Flugzeug wirder Einsatzbereit und hat somit einen "Klarstand".

Frage:
Was ist ein Schwimmkerl?
Antwort:
Ein "Schwimmkerl" wird unsichtbar unter dem Badeanzug getragen. Nachdem ein Schwimmer ins Wasser gegangen ist, blässt er die Luftkammern im Bauch- und Brustbereich einfach mit ein paar Atemzügen auf und schon gibt der zusätzliche Auftrieb dem Schwimmer beim Schwimmen ein gutes Gefühl. Vor dem Verlassen des Wassers lässt der Schwimmer die Luft einfach ab und der Schwimmkerl ist wieder unsichtbar.

Frage:
Was ist ein Verzögerungspapier?
Antwort:
Wir sind bei der Herstellung von Waschbeton: Im Gegensatz zur normalen Produktion von Betonfertigteilen wird beim Herstellen von Waschbeton die Sichtfläche mit einem speziellen Verzögerungspapier (Wasch-Beton-Papier) belegt. Dadurch wird die normale Erhärtung des Betons in der Oberfläche verzögert. Diese Flächen werden dann ausgewaschen. Durch das Auswaschen entsteht die bekannte Waschbeton-Struktur und ihr Name.

Frage:
Warum streckt ein brasiliabischer Frosch seine Hinterbeine in die Luft, wenn er sich in Wassernähe aufhält?
Antwort:
Das gehört zum Paarungsverhalten des Frosches. Da der Frosch überwiegend bei grossen lauten Wasserfällen zu finden ist, wird sein Quaken von den Weibchen nicht gehört. Um zu signalisieren "ich bin hier" stellt er seine weissen Hinterbeine hoch damit er so zu sehen ist.


DK3
- Management ist, wenn 10 Leute für das bezahlt werden, was 5 billiger tun könnten, wenn sie nur zu dritt sind und davon 2 krank sind.

- Habe keine Angst, etwas neues zu probieren. Ein Amateur hat die Arche gebaut, Profis die Titanic.

- Wenn ein unerwarteter Fehler aufgetreten ist, frage ich mich immer, welche Fehler erwartet wurden...

- Keine Antwort ist die eindeutigste Antwort, die man kriegen kann.