Samstag, 20.Juni 2009

Benutzeravatar
DK3
Administrator
Administrator
Beiträge: 1036
Registriert: 25. Oktober 2008, 14:55
Wohnort: Senden

Samstag, 20.Juni 2009

Beitrag von DK3 »

Samstag, 20.Juni 2009:

Frage:
Was ist ein Versammlungsstoß?
Antwort:
Beim klassischen Billard mit drei Kugeln versucht der Spieler mit einer Kugel die beiden anderen zu treffen. Wenn es dem Spieler gelingt mit einem Stoß die drei Kugeln in unmittelbarer Nähe zueinander zu platzieren, spricht man von einem Versammlungsstoß.

Frage:
Warum fressen Honigbienen einmal im Monat ihren eigenen Honig auf und spucken ihn nach einer Weile wieder aus?
Antwort:
Einmal im Monat muss der Imker den Bienenstock säubern und den Honig entnehmen. Dazu bläst er Rauch in den Bienenstock. Dadurch geraten die Bienen in Alarmbereitschaft. Um so viel Honig wie möglich zu retten, fressen sie ihn. Jetzt kann der Imker den Bienenstock reinigen – die Bienen sind nicht aggressiv, weil sie vollgefressen und träge sind. Nach einer Weile ist der Qualm verzogen und der vermeintliche Waldbrand keine Gefahr mehr und die Bienen spucken den Honig wieder aus.

Frage:
Was ist der so genannte "Geldscheinkontakt"?
Antwort:
Überall wo viel Bargeld aufbewahrt wird, ist oft der unterste Geldschein der Kasse in einem speziellen Bauteil festgeklemmt. Wenn ein Räuber das ganze Geldbündel aus der Kassa reißt, wird dadurch ein Kontakt aktiviert der automatisch einen stillen Alarm direkt bei der Polizei auslöst. Diese Sicherheitsvorrichtung heißt Geldscheinkontakt.

Frage:
Büchsenlicht – Was ist das?
Antwort:
Wenn das natürliche Licht ausreicht, um das Wild durch die Zieloptik einer „Büchse“ zu sehen, spricht der Jäger von einem Büchsenlicht.

Frage:
Was ist ein Kreuzungsfresser?
Antwort:
"Fresser" nennt der Rinderzüchter heranwachsende Rinder, die an Mastbetriebe weiterverkauft werden. Fresser die aus einer Kreuzung zweier Rinderrassen hervorgegangen sind heißen Kreuzungsfresser.

Frage:
Was ist ein Mündungsbär?
Antwort:
Beim Stahlkochen schwimmen auf der Oberfläche des flüssigen Stahls Gesteinsreste herum, die so genannte Schlacke. Diese Schlacke setzt sich manchmal an der Mündung eines großen Rohrs (durch das Sauerstoff in den flüssigen Stahl geleitet wird) fest. Wenn diese Schlacke erkaltet sieht sie aus wie ein dickes, haariges Fell und wird Bär genannt. Wenn dieser Bär an der Mündung des Rohrs hängt, heißt diese Schlacke Mündungsbär.

Frage:
Was ist eine Bockstange?
Antwort:
Die Vorrichtung neben einer Weiche die noch von Hand bedient wird, heißt Weichenbock. Sie sieht aus wie ein Hebel an der ein Gewicht hängt, so kann die Weiche in der Position bleiben in die sie gestellt wurde. Die mechanische Verbindung zwischen der Weiche und dem Bock wird über eine Stange hergestellt, der so genannten Bockstange.

Sommerpause !!!

Nächster Sendetermin ist der 05.09.2009 um 22:00 Uhr.

DK3
- Management ist, wenn 10 Leute für das bezahlt werden, was 5 billiger tun könnten, wenn sie nur zu dritt sind und davon 2 krank sind.

- Habe keine Angst, etwas neues zu probieren. Ein Amateur hat die Arche gebaut, Profis die Titanic.

- Wenn ein unerwarteter Fehler aufgetreten ist, frage ich mich immer, welche Fehler erwartet wurden...

- Keine Antwort ist die eindeutigste Antwort, die man kriegen kann.