Samstag, 06.Juni 2009

Benutzeravatar
DK3
Administrator
Administrator
Beiträge: 1036
Registriert: 25. Oktober 2008, 14:55
Wohnort: Senden

Samstag, 06.Juni 2009

Beitrag von DK3 »

Samstag, 06.Juni 2009:

Frage:
Was ist ein so genannter "Nasspreis"?
Antwort:
Es geht um das chartern von Flugzeugen: Von einem "Nasspreis" spricht man, wenn das "Benzin" im charter-Preis enthalten ist.

Frage:
Warum werden die Tische einer portugiesischen Universitätsbibliothek jeden Abend mit Ledertüchern bedeckt?
Antwort:
In dieser Bibliothek leben Fledermäuse. Anstatt diese zu entfernen, werden sie dort gerne gesehen, da sie die ganzen Bücherwürmer fressen und so die alten wertvollen Bücher nicht beschädigt werden. Da die Tische, die dort stehen ebenso alt und wertvoll sind wie die Bücher, werden sie mit den Tüchern abgedeckt, damit das Fledermauskot diese nicht verunreinigt.

Frage:
Was ist der so genannte "Hamster-Test"?
Antwort:
Der Hamster- Test (HT) beruht auf dem jugoslawischen „Illustrierten Projektiven Fragebogen zur Untersuchung der Emotionalen Stabilität von Kindern“ (IPUES) von Mirjana Krizmanic (1982). Der IPUES basiert wiederum auf klinischen und pädagogischen Forschungsarbeiten. Der Test erfasst nach Angaben der Autoren bereits geringe Störungen der emotionalen Stabilität von Vorschulkindern und dient vor allem der Prävention.

Frage:
Was ist ein Schulterhorn?
Antwort:
Das Schulterhorn ist eine Trainingshilfe beim Hanteln. Damit werden der Oberarm und die Schultern komplett entlastet, so dass nur der Unteram und die Hände bewegt/Trainiert werden.

Frage:
Was ist eine so genannte "Bodenverletzung"?
Antwort:
Fährtensuche mit Hunden: Wie findet ein Hund eine Fährte? Durch den Geruch der Fährte (Individualgeruch und Bodenverletzung).
1. Individualgeruch: Während wir uns durch das Gelände bewegen geben wir durch Hautatmung, Schuppen, Hose und Schuhe ununterbrochen Gerüche ab, diese nennen wir den Individualgeruch. Dieser Geruch entsteht unmittelbar nach dem Legen und verliert sich nach 30-45 Min.
2. Bodenverletzung: Durch das Betreten des Geländes entsteht eine Bodenverletzung, das heißt, beim geknickten Gras beginnt eine Fäulnis, kleinste Lebewesen werden zertreten und der Boden bindet Feuchtigkeit im Trittsiegel. Der Geruch der Bodenverletzung entsteht nach ca. 15 Min. und hält sich jedoch über mehrere Stunden.
Der Idealfall ist der Mischgeruch zwischen Individualgeruch und Bodenverletzung.


DK3
- Management ist, wenn 10 Leute für das bezahlt werden, was 5 billiger tun könnten, wenn sie nur zu dritt sind und davon 2 krank sind.

- Habe keine Angst, etwas neues zu probieren. Ein Amateur hat die Arche gebaut, Profis die Titanic.

- Wenn ein unerwarteter Fehler aufgetreten ist, frage ich mich immer, welche Fehler erwartet wurden...

- Keine Antwort ist die eindeutigste Antwort, die man kriegen kann.