Freitag, 16.Dezember 2005

Benutzeravatar
DK3
Administrator
Administrator
Beiträge: 1039
Registriert: 25. Oktober 2008, 14:55
Wohnort: Senden

Freitag, 16.Dezember 2005

Beitrag von DK3 »

Freitag, 16.Dezember 2005:

Frage:
Was ist ein Ferkelbläser?
Antwort:
Eine Lichtschranke, die einen Ventilator startet wenn die Sau sich erhebt. Der Ventilator bläst dann Luft unter die Sau und die Ferkel flüchten an eine wärmere Stelle, so dass sie nicht von der Sau erdrückt werden wenn sie sich wieder hinlegt und die Ferkel grade unter ihr liegen. Dieser Ventilator bläst also die Ferkel aus der Gefahrenzone.

Frage:
Woher stammt die Redewendung: „Auf Tuchfühlung gehen“?
Antwort:
Früher mussten Soldaten beim Militär so dicht aneinander stehen, dass sich das Tuch ihrer Uniformen berührte, womit sie auf "Tuchfühlung" gingen.

Frage:
Was ist der so genannte „Christmas-Faktor“?
Antwort:
Ein Stoff im menschlichen Blut. Wenn dieser nicht vorhanden ist, erkrankt man an der Bluterkrankheit, benannt ist dieser Stoff nach Steven Christmas, an dessen Blut in den 50ern nachgewiesen wurde, dass das Fehlen dieses Stoffes verantwortlich für die Krankheit ist.

Frage:
Warum heißt die „24-Stunden-Ameise“ 24-Stunden-Ameise?
Antwort:
Sie hat einen Giftstachel und die Schmerzen, die das Gift verursacht halten etwa 24 Stunden lang an.

Frage:
Warum gehen die Kinder einer Schweizer Gemeinde mehrmals pro Woche auf Kommando in Kauerstellung?
Antwort:
Die einzige Arztpraxis in Wengen ist direkt neben einem Schulgebäude und einem Kindergarten. Der Schulhof ist der einzige Platz, wo Hubschrauber landen können, deshalb lernen die Kinder bei Rotorengeräuschen sich hinzukauern.


DK3
- Management ist, wenn 10 Leute für das bezahlt werden, was 5 billiger tun könnten, wenn sie nur zu dritt sind und davon 2 krank sind.

- Habe keine Angst, etwas neues zu probieren. Ein Amateur hat die Arche gebaut, Profis die Titanic.

- Wenn ein unerwarteter Fehler aufgetreten ist, frage ich mich immer, welche Fehler erwartet wurden...

- Keine Antwort ist die eindeutigste Antwort, die man kriegen kann.