Samstag, 14.November 2009

Benutzeravatar
DK3
Administrator
Administrator
Beiträge: 1032
Registriert: 25. Oktober 2008, 14:55
Wohnort: Senden

Samstag, 14.November 2009

Beitrag von DK3 »

Samstag, 14.November 2009:

Frage:
Was ist ein Schotterzwerg?
Antwort:
So werden die kleinen Lichtsignale für den Rangierdienst genannt.

Frage:
Warum klettern bei den Mormonenheuschrecken die Weibchen den Männchen vor dem Sex auf den Rücken?
Antwort:
Bei den Mormonenheuschrecken ist es so, dass die Männchen die Weibchen hochheben und ihr Gewicht, das Auskunft über die Anzahl der Eier gibt, schätzen. Befindet das Männchen das Weibchen als zu leicht, gibt es seinen Samen nicht her.

Frage:
Was ist ein Schaltauge?
Antwort:
Ein Schaltauge ist die Verbindung des Fahrradrahmens zum Schaltwerk. Die Funktion des Schaltauges ist, den Fahrradrahmen im Fall von Stößen auf das Schaltwerk (z. B. durch Umfallen oder Stürze) vor Beschädigungen durch Verbiegen zu schützen. Stattdessen verbiegt oder bricht das Schaltauge als einfach und kostengünstig zu ersetzendes Bauteil. Das Schaltauge wird meist mit ein bis drei Schrauben am hinteren rechten Ausfallende montiert und zudem noch mit dem Schnellspanner des Hinterrades unterstützend geklemmt. Es besitzt ein Innengewinde, in das man die Befestigungsschraube des Schaltwerks einschrauben kann. Bei älteren Fahrrädern oder bei billigen Fahrrädern kann man das Schaltauge nicht wechseln, es ist fester Bestandteil des Rahmens. Aber auch bei hochwertigen Rahmen kann es vorkommen, dass kein wechselbares Schaltauge vorhanden ist. Aufgrund der ausufernden Modellvielfalt kommt es immer wieder zu Beschaffungsschwierigkeiten bei Schaltaugen. Bei Nabenschaltungen wird kein Schaltauge benötigt.

Frage:
Was ist ein Toilettentrainer?
Antwort:
Der "Toilettentrainer" hilft dem Kind beim schwierigen Übergang vom Töpfchen auf die Toilette. So kann das Kind selbständig auf die Toilette gehen und ist dadurch sehr stolz auf seine neue Selbständigkeit.

Frage:
Warum wird im belgischen Ypern alle drei Jahre ein Sack mit hundert Plüschtieren in die historischen Tuchhallen gebracht?
Antwort:
Während des traditionellen ""Kattestoet"", (Fest der Katzen) werden Spielzeugkatzen (in der Vergangenheit waren es lebende Katzen) vom Rathausturm geworfen. In Obergeschoss der Tuchhalle (Lakenhal) wurde im Winter die Wolle gelagert, und damit das Ungeziefer diese nicht zerstören konnte, wurden Katzen hergebracht, die die Aufgabe hatten, das Ungeziegfer zu fangen. Im Frühling wurde die Wolle dann kontrolliert und verkauft. Die Katzen wurden dann aus dem Gebäude geworfen, um die Tötung der Dämonen zu symbolisieren.

Frage:
Was ist eine Fressbremse?
Antwort:
Es ist eine Art Maulkorb für Pferde. Die Fressbremse hat nur eine kleine Öffnung zum Trinken und um ganz wenig Fressen können. Sie wird verwendet, damit die Pferde auf der Weide nicht mehr Fressen als sie vertragen.


DK3
- Management ist, wenn 10 Leute für das bezahlt werden, was 5 billiger tun könnten, wenn sie nur zu dritt sind und davon 2 krank sind.

- Habe keine Angst, etwas neues zu probieren. Ein Amateur hat die Arche gebaut, Profis die Titanic.

- Wenn ein unerwarteter Fehler aufgetreten ist, frage ich mich immer, welche Fehler erwartet wurden...

- Keine Antwort ist die eindeutigste Antwort, die man kriegen kann.