Samstag, 06.September 2003

Benutzeravatar
DK3
Administrator
Administrator
Beiträge: 1032
Registriert: 25. Oktober 2008, 14:55
Wohnort: Senden

Samstag, 06.September 2003

Beitrag von DK3 »

Samstag, 06.September 2003:

Frage:
Wie versucht ein U-Bahn-Betreiber in Tokio, Selbstmörder vom Sprung auf die Gleise abzuhalten?
Antwort:
Indem er androht, die Rechnung für die Aufräumarbeiten den Hinterbliebenen zuzuschicken! Es bleibt übrigens nicht bei der Drohung. Mit Erfolg - jedenfalls für den U-ßahn-Betreiber. Denn seit sich das herumgesprochen hat, springen Selbstmörder bevorzugt auf den Linien anderer Metro-Gesellschaften auf die Gleise.

Frage:
Was ist ein Besamungshieb?
Antwort:
Der Besamungshieb ist eine Maßnahme in der Waldwirtschaft. Um nach reichlicher Samenbildung der Mutterbäume den Aufwuchs zu unterstützen, wird das so genannte Kronendach geöffnet, um die Lichtverhältnisse zu verbessern. Das nennt man Besamungshieb.

Frage:
Was macht die 70-Rappen-Briefmarke, die im März 2003 von der Schweiz herausgegeben wurde, zu einer weltweit einmaligen Briefmarke?
Antwort:
Man kann den Wert dieser Briefmarke auch ertasten. Es handelt sich um die erste Briefmarke in Blindenschrift. Sie wurde am 6. März 2003 zur Feier des 100-jährigen Bestehens des Scbweizerischen Zentralvereins für Blindenwesen herausgegeben.

Frage:
Was ist eine Schwanzschraube?
Antwort:
Verschluss am Lauf eines Vorderladers (z.B. Gewehr).

Frage:
Woher kommt die Redensart: „Jemanden im Stich lassen“?
Antwort:
Mittelalter: Turnier: Wenn der Knappe dem vom Pferd gefallenen Ritter nicht helfen konnte, dann lies er den Ritter im Stich.

Frage:
Was versteht man unter „Schwengelrecht“?
Antwort:
Aus der Landwirtschaft: Das Schwengelrecht erlaubt die Befahrung des Nachbargrundstücks, wenn dies notwendig war, um das eigene Feld zu bestellen.

Frage:
Wie verteidigen Wacholderdrosseln ihre Brut gegen ihren größten Feind, den Kolkraben?
Antwort:
Indem sie ihn bescheißen! Wacholderdrosseln fliegen gemeinsame Angriffe gegen den Kolkraben und bespritzen ihn mit ihrem Kot. Die ätzende Flüssigkeit kann das Federkleid des Kolkraben so beschmutzen, dass er nicht mehr richtig fliegen kann.


DK3
- Management ist, wenn 10 Leute für das bezahlt werden, was 5 billiger tun könnten, wenn sie nur zu dritt sind und davon 2 krank sind.

- Habe keine Angst, etwas neues zu probieren. Ein Amateur hat die Arche gebaut, Profis die Titanic.

- Wenn ein unerwarteter Fehler aufgetreten ist, frage ich mich immer, welche Fehler erwartet wurden...

- Keine Antwort ist die eindeutigste Antwort, die man kriegen kann.