Samstag, 02.August 2003

Benutzeravatar
DK3
Administrator
Administrator
Beiträge: 1032
Registriert: 25. Oktober 2008, 14:55
Wohnort: Senden

Samstag, 02.August 2003

Beitrag von DK3 »

Samstag, 02.August 2003:

Frage:
Was ist ein Kipp-Tester?
Antwort:
Ein Gerät, mit dem auf Friedhöfen die Standfestigkeit von Grabsteinen geprüft wird.

Frage:
Warum wird bei Raketenstarts rückwärts gezählt?
Antwort:
Das verdanken wir dem großen deutschen Filmregisseur Fritz Lang. 1926 drehte Lang den Stummfilm „Die Frau im Mond". Darin geht es um eine Reise zum Mond, weil dort ein riesiges Goldvorkommen vermutet wird. Lang machte sich Gedanken, wie er den Start der Rakete darstellen sollte. Der Zuschauer hatte bis dahin ja noch nie einen Raketenstart gesehen. „Als ich das Abheben der Rakete drehte" - so Fritz Lang - „da sagte ich mir: Wenn ich eins, zwei, drei, vier, zehn, fünfzig, hundert zähle, weiß das Publikum nicht, wann die Rakete losgeht. Aber wenn ich rückwärts zähle: I0,9,8,7,6,5,4,3,2,1, NULL - dann verstehen sie es." Seitdem werden Raketenstarts rückwärts gezählt - nicht nur im Kino.

Frage:
Warum werden Zebras nicht von der blutsaugenden Tsetsefliege gestochen?
Antwort:
Die schwarz-weiß-Streifung des Zebras ist eine perfekte Tarnung vor Stechfliegen! Die Tsetsefliege sieht sehr schlecht. Was sie erkennen kann, das sind lediglich große, einfarbige Flächen. Deshalb ist z.B. der Büffel ein bevorzugtes Opfer dieses Blutsaugers. Die zwei Farben des Zebras dagegen verwirren die Tsetsefliege, die Streifen wirken wie ein optisches Störsignal.

Frage:
Warum steht der Inder Radhakant Bajpai wegen 13,2cm im Guinnessbuch der Rekorde?
Antwort:
Er hat die längsten Ohrenhaare der Welt.

Frage:
Was ist ein Schläuderstab?
Antwort:
Der Stab an einer Gardine um sie auseinander zuziehen.

Frage:
Warum musste der 1200m hohe Big Squaw Mountain im US-Bundesstaat Maine auf Beschluss der Regierung unbenannt werden?
Antwort:
Squaw = Schlampe. Die Indianer haben den Weißen erzählt Squaw würde „weiße Frau“ heißen. jetzt müssen sämtliche Berge, Flüsse etc. die „Squaw“ im Namen haben umbenannt werden.

Frage:
Warum rauscht das Meer?
Antwort:
Luftbläschen gelangen durch brechenden Wellen ins Meer. Dort verformen sie sich unter dem Druck des Wassers. Um ihre ideale (runde) Ausgangsform wiederzubekommen, beginnen sie zu schwingen. Wenn die Luftbläschen durch die Wellenbewegung des Meeres zurückgedrängt werden, platzen sie. Das alles zusammen empfinden wir als Meeresrauschen.

Frage:
Warum entscheidet bei der „Henley on Todd-Regatta“ nicht die Schlagzahl der Ruderer über Sieg und Niederlage?
Antwort:
Bei dieser Regatta kommt es vor allem auf die Beine an! Der Todd-River ist ein Fluss in Australien, der aufgrund extremer Witterungsverhältnisse kaum Wasser führt. Deshalb werden bei dieser Regatta die Boote von den Teilnehmern GETRAGEN!


DK3
- Management ist, wenn 10 Leute für das bezahlt werden, was 5 billiger tun könnten, wenn sie nur zu dritt sind und davon 2 krank sind.

- Habe keine Angst, etwas neues zu probieren. Ein Amateur hat die Arche gebaut, Profis die Titanic.

- Wenn ein unerwarteter Fehler aufgetreten ist, frage ich mich immer, welche Fehler erwartet wurden...

- Keine Antwort ist die eindeutigste Antwort, die man kriegen kann.