Samstag, 27.Dezember 2003

Benutzeravatar
DK3
Administrator
Administrator
Beiträge: 1031
Registriert: 25. Oktober 2008, 14:55
Wohnort: Senden

Samstag, 27.Dezember 2003

Beitrag von DK3 »

Samstag, 27.Dezember 2003:

Frage:
Was ist ein Rentnerteich?
Antwort:
Der Rentnerteich ist gewissermaßen das Altersheim für Blutegel! Blutegel dürfen bei Therapien nur ein einziges Mal am Menschen angesetzt werden. Normalerweise werden sie anschließend in Alkohol ertränkt. Nur einem Prozent der Tiere bleibt dieses Schicksal erspart. Sie werden gegen eine geringe Gebühr an den Züchter zurückgeschickt, der die Blutegel in den so genannten „Rentnerteich" setzt, wo sie ihren verdienten Lebensabend genießen.

Frage:
Warum wurde im April 2002 jeder Engländer dazu aufgefordert, seine Hand auf eine Zeitungsseite zu legen?
Antwort:
Die handauflegerischen Kräfte von Millionen Engländern sollten helfen, den gebrochenen Fuß von David Beckham zu heilen. Die englische Boulevardzeitung THE SUN hatte auf ihrer Titelseite den Fuß von Deckham abgebildet und ihre Leser aufgefordert, alle gemeinsam punkt 12 Uhr mittags eine Hand auf den lädierten Fuß zu legen. Beckham hatte sich die Verletzung im April zugezogen, zwei Monate vor dem Beginn der WM. Die Fans wollten nichts unversucht lassen, um ihren Star rechtzeitig wieder fit zu kriegen - und es hat ja auch geholfen, Beckham konnte spielen.

Frage:
Was ist ein „ungrader Zehner“?
Antwort:
So nennt der Jäger ein Hirschgeweih mit fünf Enden auf der einen, aber nur vier Enden auf der anderen Seite.

Frage:
Warum wurden in Nordfriesland zwei Schweine aus politischen Gründen dazu gezwungen, Sex miteinander zu haben?
Antwort:
Der dänischen Minderheit wurde ihre Fahne (rot-weiß) verboten. Sie kreuzten zwei Schweinerassen, um rot-weiße Schweine zu züchten. Diese wurden für die Fahne gekreuzt und deshalb heißen sie bis heute „Protestschweine“.

Frage:
Was passiert bei einer traditionellen türkischen Hochzeit unter dem Tisch des Standesbeamten?
Antwort:
Die Eheleute versuchen sich gegenseitig auf den Fuß zu steigen. Wem das zuerst gelingt, bestimmt in der Ehe.

Frage:
Woher stammt die Tradition der Spanier, an Silvester punkt Mitternacht 12 unzerkaute Trauben herunterzuschlucken?
Antwort:
1909: Überschuss an Trauben. Weinbauern fuhren nach Madrid, wo alle zu jedem Schlag an Mitternacht eine Traube herunterschlucken sollten, damit die Ernte auch im nächsten Jahr gut sein werde. Dieser Brauch breitete sich über ganz Spanien aus.


DK3
- Management ist, wenn 10 Leute für das bezahlt werden, was 5 billiger tun könnten, wenn sie nur zu dritt sind und davon 2 krank sind.

- Habe keine Angst, etwas neues zu probieren. Ein Amateur hat die Arche gebaut, Profis die Titanic.

- Wenn ein unerwarteter Fehler aufgetreten ist, frage ich mich immer, welche Fehler erwartet wurden...

- Keine Antwort ist die eindeutigste Antwort, die man kriegen kann.