CAPIoverTCP nachträglich in Fritz!Box aktivieren

Benutzeravatar
DK3
Administrator
Administrator
Beiträge: 1031
Registriert: 25. Oktober 2008, 14:55
Wohnort: Senden

CAPIoverTCP nachträglich in Fritz!Box aktivieren

Beitrag von DK3 »

Um CAPIoverTCP für Fritz!Fax nachträglich in der Fritz!Box zu aktivieren, kann man dies über ein Telefon machen, welches über einen der Analogen Anschlüsse an der Fritz!Box angeschlossen ist.

Mobilteile die an der internen DECT-Station angemeldet sind, funktionieren nicht!

1. Fritz!Fax beenden.
2. Die Nummer #96*3* wählen und anrufen und warten bis der Bestätigungston kommt. Damit ist die Funktion aktiviert.
3. Fritz!Fax starten.
4. In den Einstellungen müsste es jetzt möglich sein, die Funktion "Fritz!Fax Internet" auszuwählen.

Es ist möglich, das die Firewall die Aktivierung verhindert.
Diese eventuell abschalten.
Dann mit der Nummer #96*2* die Funktion erst deaktivieren und dann wieder aktivieren.


DK3
- Management ist, wenn 10 Leute für das bezahlt werden, was 5 billiger tun könnten, wenn sie nur zu dritt sind und davon 2 krank sind.

- Habe keine Angst, etwas neues zu probieren. Ein Amateur hat die Arche gebaut, Profis die Titanic.

- Wenn ein unerwarteter Fehler aufgetreten ist, frage ich mich immer, welche Fehler erwartet wurden...

- Keine Antwort ist die eindeutigste Antwort, die man kriegen kann.