Logitech F710 unter Windows 10 2004

Benutzeravatar
DK3
Administrator
Administrator
Beiträge: 1024
Registriert: 25. Oktober 2008, 14:55
Wohnort: Senden

Logitech F710 unter Windows 10 2004

Beitrag von DK3 »

Wer seit dem Windows 10 Upgrade 2004 das Problem hat, eine Logitech F710 ans laufen zu bekommen kann folgendes Probieren:

1. USB-Empfänger abklemmen.
2. Geräte-Manager öffnen, unter "Ansicht" die Option "Ausgeblendete Geräte anzeigen" aktivieren.
3. Das Gerät mit dem Inhalt "Logitech F710" löschen.
4. "Regedit" starten.
5. Den Schlüssel

Code: Alles auswählen

Computer\HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\usbflags\046DC21F0305
löschen.
6. System neu starten.
7. USB-Empfänger wieder anschließen.

Jetzt sollte der Controller wieder als XBox-360-Controller konfigurierbar sein.


DK3
- Management ist, wenn 10 Leute für das bezahlt werden, was 5 billiger tun könnten, wenn sie nur zu dritt sind und davon 2 krank sind.

- Habe keine Angst, etwas neues zu probieren. Ein Amateur hat die Arche gebaut, Profis die Titanic.

- Wenn ein unerwarteter Fehler aufgetreten ist, frage ich mich immer, welche Fehler erwartet wurden...

- Keine Antwort ist die eindeutigste Antwort, die man kriegen kann.