AMD Chipsatz unter WinXP nachträglich auf AHCI umstellen

Benutzeravatar
DK3
Administrator
Administrator
Beiträge: 1031
Registriert: 25. Oktober 2008, 14:55
Wohnort: Senden

AMD Chipsatz unter WinXP nachträglich auf AHCI umstellen

Beitrag von DK3 »

AMD Chipsatz SB6xx sowie SB7xx/8xx unter WinXP nachträglich auf AHCI umstellen.

Da es nicht wirklich eine Funktionierende Methode gibt, einen AMD-SATA-AHCI Treiber während einer WinXP Installation einzubinden, muss dies nach erfolgreicher Installation im IDE-Modus getan werden.

1. Mainboard-Controller im BIOS auf "IDE" stellen.
2. Windows XP wie gewohnt installieren.
3. Das folgende ZIP-Archiv herunterladen und entpacken. Prüft, welchen Chipsatz euer Mainboard hat (Handbuch) und kopiert die entsprechende Datei "ahcix86.sys" in den Ordner "C:\WINDOWS\System32\Drivers".
AMD AHCI Change after IDE Install.zip
4. Jetzt das entsprechende Regfile "AHCI Install.reg" ausführen und den Inhalt in die Registry schreiben.
5. Das System neu starten und im BIOS den Controller auf "AHCI" stellen.
6. System starten, Mainboard Treiber installieren und fertig.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Es ist möglich, das das betroffene Mainboard eine Vendor-ID verwendet die im Regfile nicht drinsteht.
In diesem Fall Muss man vom betroffenen Board die exakte ID ermitteln und das Regfile entsprechend anpassen.
Diese Anpassung muss durchgeführt werden, da WinXP sonst keinen Zusammenhang zwischen ID und Hardware sieht.
Die ID muss so genau wie Möglich ermittelt werden, z.B.:

PCI\VEN_1002&DEV_4380&SUBSYS_280A103C

und diesen dann im Regfile pflegen.
Die Struktur und Aufbau mit der Eckigen Klammer am Ende darf nicht geändert werden.
Sonst ist das Regfile für Windows nicht mehr gültig.
Das Regfile z.B. mit Notepad öffnen, den Wert anpassen und gemäß der Anleitung oben Anwenden.


DK3
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
- Management ist, wenn 10 Leute für das bezahlt werden, was 5 billiger tun könnten, wenn sie nur zu dritt sind und davon 2 krank sind.

- Habe keine Angst, etwas neues zu probieren. Ein Amateur hat die Arche gebaut, Profis die Titanic.

- Wenn ein unerwarteter Fehler aufgetreten ist, frage ich mich immer, welche Fehler erwartet wurden...

- Keine Antwort ist die eindeutigste Antwort, die man kriegen kann.